blikk
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Experiment mit Glitzer oder: Wie verteilen sich Viren und Bakterien? (5/15)

 

Kindergarten

Kindergarten

Freitag, 19. Juni 2020

 

In vielen Kindergärten steht den Mädchen und Buben im Atelier Glitzer zur Verfügung. Uns ist es oft passiert, dass wir zu Hause noch Glitzerreste vorgefunden haben. Aus diesem Grund haben wir uns überlegt, dass man mit den Mädchen und Buben ein Experiment mit Glitzer durchführen könnte.

Wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr es auch selbst versuchen:

  • Wascht Euch die Hände und trocknet sie gut ab.
  • Cremt sie mit einer Creme ein.
  • Auf die eingecremten Hände wird Glitzer gestreut (es gibt biologisch abbaubaren Glitzer, aber normaler Glitzer tuts momentan auch). Der Glitzer steht für Viren und Bakterien.
  • Nun könnt Ihr spielen. (Liebe Eltern, falls Ihr das Experiment etwas eindämmen möchtet, könnt Ihr ausmachen, dass nur waschbare Spielsachen wie Lego, Puppenkleider usw. benutzt werden.)
  • Nach einiger Zeit, vielleicht 15- 20 min, schaut Ihr Euch im Spiegel an, schaut Eure Kleider an, schaut Eure Spielsachen und die Wohnung an. Wo findet sich der Glitzer überall? So verbreiten sich Viren und Bakterien!
  • Nun werden die Hände gewaschen: zuerst nur mit etwas Wasser. Was passiert?
  • Anschließend werden die Hände gründlich mit Seife gewaschen. Wie lange dauert es, bis der gesamte Glitzer entfernt ist?

So können Kinder besser verstehen, warum gründliches Händewaschen wichtig ist.

Glitzer

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Lebenspraxis und Bewältigung von Alltagssituationen

  • Stärkung des Selbstwerts durch selbstständiges Denken und Handeln - das Kind kann seine Gedanken, Gefühle, Ideen ausdrücken und in seinen Alltag einbringen. Im selbstständigen Handeln und Planen seiner Tätigkeiten erweitert es seine Kompetenzen, gewinnt an Selbstvertrauen und baut das Verantwortungsbewusstsein aus.
  • Aktive Beteiligung an der Gestaltung des Alltags - das Kind lernt, Verantwortung für bestimmte Arbeitsaufträge zu übernehmen. Es wird in seinen Fähigkeiten gestärkt und entwickelt die Fähigkeit, Erfahrungen zu teilen. Die Mitgestaltung des Tagesablaufes eröffnet vielfältige Möglichkeiten zur Verantwortungsübernahme.

Gesundheit

  • Die Entwicklung der Fähigkeiten zum Selbstschutz und zum Erkennen von Gefahrenquellen und Risiken sowie zu einer adäquaten Reaktion - das Kind entwickelt ein Grundverständnis für sicheres Verhalten und lernt, sich bei alltäglichen Verletzungen adäquat zu verhalten. Es wird darin gestärkt, auf Hilfs- und Unterstützungsangebote zurückzugreifen.
  • Die Beachtung von Körperpflege und Hygiene das Kind erlernt Fertigkeiten zur Pflege des eigenen Körpers und entwickelt ein Grundverständnis für die Bedeutung von Hygiene zur Vermeidung von Krankheiten.
  • Die Entwicklung eines Gespürs für Dinge, die dem eigenen Wohlbefinden und der Gesundheit förderlich sind - das Kind lernt, ein Gesundheitsbewusstsein und Verständnis für das richtige Verhalten bei Krankheit zu entwickeln.
 

Kommentier den Beitrag

Dein Kommentar

Captcha
zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung