blikk Videochat
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Gesundheit (1-10/24)

 
 

Ich turne mit meinem Kuscheltier

 

Kindergarten

Kindergarten

Dienstag, 27. Juli 2021

 

Was benötigst du:

  • dein Lieblingskuscheltier
  • eventuell ein Radio

Die Anleitung zu den einzelnen Übungen findest du hier: Turnen Kuscheltiere.pdf

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Bewegung

  • Durch das Turnen mit dem Kuscheltier kannst du Freude an der Bewegung erleben. Du kannst deine motorischen und koordinativen Fertigkeiten kennenlernen, erweitern und vielfältige Erfahrungen mit deinem Körper machen.

Gesundheit

  • Du kannst selbst das Gespür entwickeln, was deinem Körper guttut und für dein eigenes Wohlbefinden förderlich ist.
 
 
 

Leckere Essraupen selber zubereiten

 

Kindergarten

Kindergarten

Dienstag, 27. Juli 2021

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 28. Juli 2021

 

Kleine Mahlzeiten selber zubereiten ist für Kinder ein tolles Erlebnis, das ihnen spielerisch das Bewusstsein für gesunde Lebensmittel und eine vernünftige Ernährung näherbringt. Gerade einfache Gerichte für die nur ein paar frische Zutaten benötigt werden und die in wenigen Schritten zubereitet werden, führen zu schnellen Erfolgen in der Kinderküche.

Das Rezept der Essraupen können die Kinder selbst zubereiten und dabei zugleich ihre motorischen Fähigkeiten schulen.


rtmp://fms.blikk.it/vod_forum:::mp4:kg/gemspiel/uploads/media/video_b82850e0-ef89-11eb-ade4-fbbd8976bf14.mp4:::./forums/kg/gemspiel/uploads/media/video_b82850e0-ef89-11eb-ade4-fbbd8976bf14.jpg


Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Gesundheit

  • Das Kind übt sich darin, Lebensmittel weiter zu verarbeiten. Es erwirbt ein Verständnis für gesunde Ernährung und deren Bedeutung für die Gesundheit.
  • Das Kind erkennt gemeinsame Mahlzeiten als Pflege sozialer Beziehungen.

Lebenspraxis

  • Durch das Einbeziehen des Kindes auch schon bei der Vorbereitung gewinnt dieses an Selbstvertrauen und Sicherheit. Es erweitert dadurch seine sozialen und kreativen Kompetenzen.

Mathematik

  • Das Kind übt seinen Umgang mit Zahlen, Mengen und symmetrischen Reihenfolgen. Das Kind muss Reihenfolgen einhalten.
 
 
 

Mixgetränke -„Smoothie“ mit Eis

 

Kindergarten

Kindergarten

Freitag, 25. Juni 2021

 

Der Kurzfilm zeigt Schritt für Schritt, wie ein „Piraten-Smoothie“ und ein „Erdbeer-Smoothie“ gemacht werden. Bei beiden Getränken werden die verschiedenen Obst- und Gemüsesorten benannt. Gleichzeitig wird von der pädagogischen Fachkraft erklärt, wie diese geschnitten, gemixt und abgefüllt werden. Mit einem Fleischklopfer zerkleinert man noch die Eiswürfel in einem Nylonsack. Am Schluss werden die abgefüllten Eis-Mix-Getränke im Glas noch „geschmackvoll“ dekoriert.

rtmp://fms.blikk.it/vod_forum:::mp4:kg/gemspiel/uploads/media/video_e8487840-d5c1-11eb-a42d-7f1c82824410.mp4:::./forums/kg/gemspiel/uploads/media/video_e8487840-d5c1-11eb-a42d-7f1c82824410.jpg


Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Gesundheit

  • Das Kind sammelt Erfahrung in der leichten Zubereitung eines gesunden Getränkes und eignet sich dadurch ein Grundverständnis über gesunde Ernährung an.
  • Das Kind lernt zu erkennen, was ihm geschmacklich zusagt und sucht sich das Obst und Gemüse dazu selbstaktiv aus.

Lebenspraxis

  • Durch die einfache und bildhafte Veranschaulichung der Zubereitung kann verantwortungsvoll, eigenständig (außer bei der Handhabung des Mixgerätes) und kreativ gehandelt werden- starke Kinder!
 
 
 

Igeljause

 

Kindergarten

Kindergarten

Donnerstag, 24. Juni 2021

 

Aus frischem, leckerem, gesundem Obst gestalten wireinen Igel – dabei hat jedes Kind die Möglichkeit das Obst zu wählen, das im schmeckt.

Igeljause.pdf

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Gesundheit

  • Das Kind kann Essen genießen und erfährt gemeinsames Kochen und Essen als Pflege sozialer Beziehungen
  • Das Kind sammelt Erfahrungen in der Zubereitung der Nahrung und eignet sich dadurch ein Grundverständnis über gesunde Ernährung an
  • Es lernt Grundnahrungsmittel kennen, deren Herkunft und deren Verarbeitung
  • Das Kind erprobt sinnliche Fähigkeiten – Geschmackssinn
Lebenspraxis
  • Das Kind erlernt den richtigen Umgang mit Küchenutensilien

Sprache

  • Erweiterung des Wortschatzes
 
 
 

Ich schmecke, rieche, koste verschiedene Obst- und Gemüsesorten

 

Kindergarten

Kindergarten

Donnerstag, 3. Juni 2021

 

Für diese Aktivität werden folgende Materialien benötigt:

  • 1 Apfel, 1 Banane, 1 Karotte, 1 Kiwi, 1 Peperoni, 1 Orange
  • 1 Schneidbrett, 1 Messer zum Aufschneiden
  • 1 Ausmalbild; dieses befindet sich im Anhang
  • Farbstifte

Im Vorfeld könnt ihr gemeinsam alle Früchte benennen und klären, wer was überhaupt nicht mag, bzw. kosten will…

1 Ich schmecke, rieche, koste

Die gewaschenen und geschälten Früchte schneidet ihr dann in mundgerechte Stücke und legt sie auf einen Teller.

2 Ich schmecke, rieche, koste..._Bild1Einem Kind oder auch Erwachsenen werden jetzt die Augen verbunden.

Ihm wird ein Obst- oder Gemüsestück auf die Hand gelegt, sodass es dran riechen und es schließlich auch essen darf.

Sobald es erraten hat, was es ist, darf es auf dem Ausmalbild die entsprechende Frucht mit einem Stift einkreisen oder ausmalen.

Ich schmecke, rieche , koste...Vorlage.pdf

Der Nächste ist dran!

Ihr könnt so weitermachen, bis alle Früchte auf dem Bild angemalt sind.

Das Spiel kann zu zweit, aber auch mit mehreren Teilnehmern gespielt werden.

Ihr werdet sehen, das „Früchteraten“ macht Spaß und Appetit auf leckeres Obst und Gemüse.

Varianten:

Ihr könnt das Ausmalbild weglassen oder einfach ein eigenes Ausmalbild zu dem Obst und Gemüse gestalten, das ihr zuhause habt.

 

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Gesundheit

  • Das Erlebnis Essen als individueller Genuss und soziale Erfahrung. Das Kind kann Essen genießen und erfährt gemeinsame Mahlzeiten als Pflege sozialer Beziehungen.
  • Das Kind lernt, zu erkennen, wann es satt ist und wann es hungrig ist.

 

 
 
 

Die Monster sind los – Umgang mit Angst

 

Kindergarten

Kindergarten

Montag, 19. April 2021

Zuletzt geändert:
Mittwoch, 21. April 2021

 

20210119_Papperlapapp_Heft3_Ed2-ST-Social-Media Cover.pdf

Vor kurzem haben an den deutschsprachigen Kindergärten in Südtirol erstmals alle einzuschulenden Kinder die zweisprachige Bilderbuchzeitschrift Papperlapapp erhalten. Das Schwerpunktthema dieser Ausgabe lautet „Mut“. Sie bietet vielfache Anlässe, mit Kindern darüber ins Gespräch zu kommen, wovor sie sich fürchten und was es bedeutet mutig zu sein.

Wimmelbild

Angst ist ein Begleiter kindlicher Entwicklung. Wenn wir mit Kindern über ihre Gefühle sprechen, wird ihnen bewusst, dass sie mit diesen Emotionen nicht allein gelassen werden. Sie erlangen durch unsere offene Haltung die Erkenntnis, dass „Angst haben“ etwas völlig Normales ist und auch Platz haben darf. Angst spüren, Angst aushalten, Angst benennen und Angst bewältigen ist ein spannender Lernprozess für Kinder und Erwachsene.

Als Einstieg in das Thema Angst kann die Geschichte „Stiller Ort in der Nacht“ aus der zweisprachigen Bilderbuchzeitschrift Papperlapapp angehört und auf die Darstellungen eingegangen werden. Gemeinsam gehen wir auf Entdeckungsreise und tauchen in die Welt der Monster ein.

Papperlapapp

Die Geschichte findet sich unter dem Link https://www.papperlapapp.co.at/hefte/heft-03/ (Heft Nummer 3 „Mut“) zum Anhören.

Im Gespräch kann das eigene Angstmonster beschrieben werden: Wie sieht es aus? Wo wohnt es? Was macht es? Wann kannst du es sehen? Was kann helfen, damit das Angstmonster verschwindet?

Kreative Tätigkeiten zur Vertiefung und Aufarbeitung:

Monsterzeichnung:

Das Kind gestaltet eine Zeichnung zum Thema „Mein Angstmonster“. Beschreibungen und Erzählungen des Kindes können dazu aufgeschrieben werden.

Monsterzeichnung 1

Arbeiten mit Monsterschaum:

Für den Monsterschaum eignet sich handelsüblicher Rasierschaum.

Dieser wird auf einen großen Spiegel oder auf eine Tischplatte aufspritzen. Der Schaum lässt sich zu Monstern formen, darin können Monster gezeichnet werden. Die Monster verschwinden mit der Zeit dann einfach, wenn der Rasierschaum trocknet.

zeichnen im Schaum

Monsterrap (Dichter: Kindergarten Vals)

Viele kleine Monster

huschen in der Nacht

werden manchmal leise

werden manchmal laut;

 

wollen manchmal schlafen

sehen komisch aus

spucken manchmal Schaum

und begegnen mir im Traum.

 

Dann bin ich ganz mutig

dann bin ich ganz schlau

dann klatsch ich in die Hände

und Schluss ist mit dem Monsterwauwau.

 

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Emotionalität und soziale Beziehungen

  • Die Kinder werden in der Entwicklung des emotionalen Verständnisses von sich selbst gestärkt. Durch die Bildungsaktivitäten zum Thema Gefühle, entwickeln die Kinder die Fähigkeit, sich der eigenen Gefühle bewusst zu werden und sie auszudrücken.
  • Erkennen und Äußern eigener Wünsche und Bedürfnisse und Meinungen. Das Kind lernt, eine eigene Position zu beziehen und diese zu vertreten. Es lernt durch die Inhalte der Geschichte und im Dialog mit Erwachsenen, andere Blickpunkte und Sichtweisen kennen. Es entwickelt Strategien zur Angstbewältigung.

Gesundheit

  • Das Kind erwirbtdie Fähigkeit, angenehme und unangenehme Gefühle zu unterscheiden. Das Kind entwickelt einen bewussten Zugang zu den eigenen Gefühlen und die Fähigkeit, entsprechend zu reagieren.

Sprache, Zwei- und Mehrsprachigkeit

  • Die Erweiterung der Ausdrucksweisen durch künstlerisches Schaffen. Das Kind kennt und findet individuelle Ausdrucksweisen seiner Gedanken und Gefühle.
  • Das Kind wird in seiner Ausdrucksfähigkeit gestärkt, lernt aktiv zuzuhören und teilt seine Gedanken und Gefühle mit. Das Kind erlebt sich in einem Ambiente, das vielfältige Sprachanlässe schafft, als aktiven und kompetenten Sprecher und findet Selbstsicherheit.

Naturwissenschaften

  • Das Kind erlangt naturwissenschaftliche Grundkenntnisse. Durch ein Experiment lernen Kinder, wie Pflanzen wachsen. Im Sinne der Co-Konstruktion, finden die Kinder eigene Erklärungen. Durch das Arbeiten mit Rasierschaum, beobachtet das Kind Wirkungszusammenhänge, stellt Fragen, bildet Hypothesen überprüft diese und findet Antworten.
 
 
 

Hände-Waschen

 

Kindergarten

Kindergarten

Donnerstag, 18. Februar 2021

 

Bei dieser Aktivität wird den Kindern verdeutlicht, wie sie ihre Hände richtig waschen können.

Der Erwachsene zeigt anhand schwarzer Handschuhe und einem Klecks weißer Farbe den Ablauf des Händewaschens. Die Handschuhe sind am Ende ganz weiß, weil die „Seife“ alle Stellen der Hände erreicht hat.

1 Handschuhe mit Farbe

Dazu gibt es noch einen Spruch vom Igel, der hilft, sich den Ablauf beim richtigen Händewaschen zu merken:

Ich wasche mir meine Hände und der Igel wacht auf.

(Handflächen aneinander reiben)

Er streckt sein Stacheln aus.

(Finger verschränken und gegenläufig reiben)

Er streckt sie hoch hinaus.

(Finger spreizen, Handinnenfläche der einen Hand reibt Handrücken der anderen Hand)

Der Igel rollt sich ein

(Faust reibt in Handfläche der anderen Hand)

und dreht sich dann um.

Er putzt sich seine Schnauze,

(den Daumen mit der anderen Hand reiben)

die andere Seite auch.

(den anderen Daumen mit der Hand reiben)

und kugelt davon.

(Hände zu Kugel formen und reiben)

(mündlich überliefert)

2 Kinderhände

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Gesundheit und Lebenspraxis:

  • Das Kind erlernt Fertigkeiten, wie es seinen eigenen Körper pflegen und Krankheiten vermeiden kann.
 
 
 

Bunte Leckereien zum Selbermachen- Lustige Gesichter mit Bananencreme

 

Kindergarten

Kindergarten

Mittwoch, 10. Februar 2021

 

Warum nicht auch in der Faschingszeit aus gesunden vitaminreichen Früchten lustige Gesichter mit Bananencreme zubereiten? Perfekt für den Nachtisch oder den kleinen Snack zwischendurch.

Hier findet ihr das Rezept:

Lustige Gesichter mit Bananencreme.pdf

Viel Spaß beim Ausprobieren und gutes Gelingen!

 

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Gesundheit

  • Das Kind sammelt Erfahrungen in der Zubereitung der Nahrung und eignet sich ein Grundverständnis über gesunde Ernährung an.

Lebenspraxis und Bewältigung von Alltagssituationen

  • Das Kind lernt Verantwortung für bestimmte Arbeitsaufträge zu übernehmen.
 
 
 

Rezept für Kinderpunsch

 

Kindergarten

Kindergarten

Dienstag, 9. Februar 2021

 

Ein einfaches Rezept zum Ausprobieren und Selbermachen.

Zutaten: 2l Obstsaft z.B. Orangen-, Apfel-oder Kirschsaft (verschiedene Saftsorten gemischt schmeckt auch sehr lecker!)

1Esslöffel Honig

½ Teelöffel Zimt

2 Esslöffel Zitronensaft

Foto Kinderpunsch 1

Zubereitung: Gießt den Obstsaft in einen Kochtopf und erhitzt ihn langsam. Wenn der Saft zu kochen beginnt, nehmt ihr den Topf von der Herdplatte und gebt die restlichen Zutaten hinzu.

Foto Kinderpunsch 2

Der Punsch muss nun ca. 5 Minuten ziehen. Schmeckt ihn zum Schluss noch ab.

Wir wünschen Euch ein gutes Gelingen und viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien:

Gesundheit und Lebenspraxis

  • Die Mädchen und Jungen kennen die verwendeten Lebensmittel und kreieren mit den Zutaten ein besonderes Getränk.
 
 
 

Buchstaben und Zahlen backen

 

Kindergarten

Kindergarten

Montag, 4. Januar 2021

 

Kinder haben großes Interesse an Buchstaben und Zahlen. Sie entdecken sie in ihrem Umfeld, legen sie aus den unterschiedlichsten Materialien (Steine, Seile …). Je unterschiedlicher die Zugangsmöglichkeiten sind, desto mehr verinnerlichen sie die einzelnen Buchstaben und Zahlen.  

Diese können auch aus Brotteig gebacken werden. Das Kind hilft beim Zubereiten des Brotteiges mit, knetet und formt dann aus dem Teig einzelne Buchstaben oder Zahlen. 

 

Du brauchst: 

340 g lauwarmes Wasser 

1 Würfel frische Hefe 

250 g Dinkelvollkornmehl 

250 g Mehl 

10 g Salz (= 1 Teelöffel) 

1 – 2 Esslöffel geriebenen Kümmel, Brotklee, Koriander oder Fenchel 

 

Und so wird’s gemacht: 

Du musst die Hefe fein aufbröseln und mit den restlichen Zutaten gut verkneten. Dann lässt du den Brotteig für 30 – 45 Minuten an einem warmen Ort aufgehen. Schon kann es schon losgehen: Forme aus dem Teig Buchstaben und lege sie aufs Backblech. Bestreiche die Buchstaben mit Wasser und bestreue sie mit Sesam, Kümmel, grobem Salz, Mohn... u.v.m. Backe deine Buchstaben oder Zahlen dann bei 200 Grad für 30 Minuten. 

Gutes Gelingen und guten Appetit.

Buchstaben und Zahlen backen  (3)

Bildungsziele aus den Rahmenrichtlinien

Gesundheit

  • Das Kind erfährt mit allen Sinnen, wie Speisen zubereitet werden. Es spürt, riecht, schmeckt und sieht, wie aus verschiedenen Zutaten Brot entsteht. So erwirbt es das Verständnis für gesunde Ernährung und deren Bedeutung für die Gesundheit.
  • Das Kind erlebt das Zubereiten von Speisen und das gemeinsame Verspeisen als Genuss. Dabei erlebt es Kind Gemeinschaft und lebt soziale Verhaltensweisen.

Lebenspraxis und Bewältigung von Alltagssituationen

  • Das Kind erlebt, wie es selbst etwas schaffen kann und stärkt so seinen Selbstwert.
  • Das Kind formt mit seinen Händen Zahlen und Buchstaben. Es sammelt dabei taktile Erfahrungen. Es erprobt sich in der Gestaltung durch Kneten und Formen.

Sprache, Schriftsprachkultur

  • Das Kind setzt sich mit Buchstaben auseinander. Es bildet aus Teig Buchstaben und gestaltet daraus erste Worte.

Mathematik

  • Das Kind setzt sich mit Ziffern und Zahlen auseinander; es reiht zwei- und mehrstellige Zahlen aneinander. Es vertieft mathematische Fertigkeiten. 
 
zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schließen

Anmeldung